Im Auto gefickt

Nicht jede Frau ist schon mal im Auto gefickt worden. Nicht alle Frauen wollen es unbedingt ausprobieren, aber die Fickschlampen, die mal auf den Geschmack gekommen sind lassen sich gerne im Auto ficken. Hast du schon mal eine Frau im Auto gefickt und weißt du wie es geht? Dafür gibt es viele Tipps und Tricks, denn nicht alles ist beim Auto ficken möglich, denn da sind die Sitze und etwas beengte Räumlichkeiten vorhanden, die nicht für alle Stellungen geeignet sind. Natürlich kann man sich auf die Rückbank zwängen und eine Frau im Auto ficken, aber nicht alle Sexstellungen ist so unbedingt machbar. Wenn du schon mal eine Frau im Auto gefickt hast wirst du wissen wie es geht, denn man ist so geil, dass man unbedingt zum Ziel kommen will. Wir können hier einige Tipps geben, die dir das „im Auto ficken“ einfach leichter machen.

Erst mal musst du wissen, dass Oralsex beim Sex im Auto im Vordergrund steht. Ausgiebig kann die Frau erst mal einen geilen Blowjob machen und wenn dir das reicht dann spritzt du ihr einfach den heißen Saft ins Gesicht und fährst wieder davon. Wenn du sie unbedingt ficken willst, dann musst du deine Fantasie entfalten lassen und überlegen wie du es im Auto anstellen willst. Am besten ist es, wenn die Frau klein und zierlich ist und du dir deinen Autositz soweit zurück machst, dass sie sich bequem auf dich draufsetzen kann, dann wird sie dich ordentlich reiten und du wist geil abspritzen. Sie wird sich dann sagen „man ich habe diesen geilen Typen im Auto gefickt“. Wird es zu eng in der Karre dann kann man natürlich auch draußen im Stehen die Tussi geil bumsen.